PTR Hartmann

PFC Drosseln

PTR HARTMANN bietet Hochsetzstellerdrosseln an, die eingesetzt zur Energiespeicherung im PFC Kreis nach DIN EN 61000-3-2 bestens geeignet sind.

Diese Drosseln sind kapazitätsarm auf Metallpulverkerne gewickelte Bauelemente. Dadurch wird ein gutes EMV Verhalten erreicht. Metallpulvermaterialien zeichnen sich durch ein geringes Streufeld und hohe Sättigungsströme aus. Es steht ein weites Spektrum an kostengünstigen Kernmaterialien zur Verfügung. Als Kerne werden Ringkerne, PQ-Kerne sowie auch verschiedene Varianten von E-Kerne genutzt. Die Auswahl erfolgt nach Kriterien wie Verlustverhalten, DC-Bias und Frequenzspektrum. Dabei können die Schaltfrequenzen der PFC-Schaltung zwischen 20.0 kHz bis zu mehreren hundert Kilohertz aufweisen – je nach Anwendung kundenspezifisch-optimiert entwickelt.

Fast alle PFC-Drosseln können in liegenden oder stehenden Ausführungen geliefert werden. Für viele Kerne sind auch Gehäuse vorhanden welche zusätzlich vergossen werden können.

Alle verwendeten Materialien sind UL geprüft. Auf Wunsch ist ein Aufbau mit unserem UL Isolationssystem OBJY2 class B (130 °C)  oder class F (155 °C) möglich.