PTR Hartmann

Neuer Hochstrom-Federkontakt bis 400 A

Die PTR HARTMANN GmbH bietet Hochstrom-Kontaktstifte von 16 A – 100 A für Abstände von 2.54 – 7.60 mm an. Das umfangreiche Spektrum wird jetzt durch den neuen Hochstrom-Federkontakt HSK 5455 ergänzt.

Der Hochstromstift HSK 5455 ist für einen Nennstrom von bis zu 400 A ausgelegt und ist für den Einsatz im Funktionstest, für Signalübertragung und für die Energie-Versorgung bestens geeignet. Trotz seiner kompakten Abmessungen eignet sich dieser Kontakt für den Einsatz unter rauen Produktionsbedingungen – Querkräfte und Vibrationen stellen kein Problem dar. Das besondere Design lässt eine Auslenkung des Tastkopfes bis zu einem Winkel von 3.0° zu, dadurch können axiale Toleranzen ausgeglichen werden. Der Tastkopf ist bestückt mit 30 zusätzlichen und separat federnden Kontaktstiften. Das ermöglicht das Abfangen von Unebenheiten auf der Kontaktfläche.

Der sehr geringe Durchgangswiderstand wird realisiert durch die Anwendung eines durchgehenden Kolbens, Einsatz einer Vielzahl hochleit- und kontaktfähiger Tastkolben aus einer Silber-Legierung und der Verwendung von hochleitfähigen Kupfer-Legierungen als Basismaterialien sowie Beschichtungen mit einer anlauf- und abriebgeschützten Silber-Legierung.
Am Ende des Kontaktes kann die elektrische Verbindung mittels eines Kabelschuhs hergestellt werden. Da bei Auslenkung des Tastkopfes auch der Anschlussbereich bewegt wird, wird zum Anschluss ein hochflexibler Leiter empfohlen, um die Bewegung nicht zu behindern.